Spielzeug zerbricht - Erlebnisse sind unvergesslich!


Was ist das Besondere an einer Mitgliedschaft in der Waldjugend?

Waldläuferin oder Waldläufer zu sein, heißt sich den Ideen und den Zielen der Waldjugend
verbunden zu fühlen und aktiv an den Gruppenstunden teilzunehmen.


Waldjugend soll nicht einfach nur ein Termin in Deiner Woche sein,
sondern wir möchten dass Waldjugend für Dich möglichst eine Herzenssache ist.


Dabei sind die Gruppenstunden nur der kleinste Teil unserer Arbeit.
Auf Lagern und Freizeiten, später auch auf Hajk oder Großer Fahrt
erlebst Du in der Gruppe ursprüngliche Natur,
erlebst echte Abenteuer mit Freunden die Du sonst nicht erleben könntest,
schon gar nicht am Computer in deinem Zimmer.


Die Waldjugend ist ein Jugendnaturschutzbund, bei dem die Kleingruppe im Zentrum der Arbeit steht.
Mitarbeit in der Gruppe, gemeinsame Aktionen,
Gemeinschaft mit Gleichgesinnten und Freundschaft sind
herausragende Werte, die uns in unserer Arbeit sehr wichtig sind.

Daher solltest Du Dir genau überlegen, ob Du Dich auch längerfristig in
der Waldjugend engagieren möchtest.

Wir haben daher eine Kennenlern- und Probezeit von mindestens ½ Jahr.
Erst danach entscheidet Du Dich, ob Du fest in der Waldjugend bleiben möchtest.


Dabei entscheidet der Gruppenleiter mit der ganzen Gruppe
über Deine feste Aufnahme.